Anzeige

Teatro glänzt bei erster Premiere

„teatro“ steht für Musiktheater auf höchstem Niveau und zählt mittlerweile zu den Fixpunkten im Mödlinger Kultursommer. Begabte Kinder und Jugendliche stehen gemeinsam mit professionellen Darstellern auf der Bühne und verwandeln Klassiker der Jugend- und Weltliteratur gekonnt in anspruchsvolles Musiktheater für die ganze Familie. Am Samstag stand die Premiere des neuen Stücks „Anne of Green Gables“ im Stadttheater auf dem Programm.

Kultur-Stadtrat Stephan Schimanowa ließ sich die Vorstellung ebenso wenig entgehen wie Gemeinderat Michael Georg Martin Danzinger, der auch die besten Grüße von Bürgermeister Hans Stefan Hintner überbrachte. Und beide waren begeistert vom neuesten Meisterwerk von Norberto Bertassi und seinem Team: „Dank teatro ist Mödling eine Musical-Stadt von Format!“

Kultur-Stadtrat Stephan Schimanowa (3. von links hinten) und Gemeinderat Michael Georg Martin Danzinger (5. von links hinten) mit dem teatro-Ensemble rund um Norberto Bertassi (2. von links) vor der Premiere im Stadttheater.

In diesem neuen Musical erzählt teatro die Geschichte des rothaarigen Waisenkindes Anne, das durch ein Missverständnis bei den Geschwistern Cuthbert auf dem Gut Green Gables unterkommt. Erst unerwünscht, gelingt es ihr bald durch ihre Begeisterungsfähigkeit für Poesie, Natur und „kleine Dinge“ die Herzen aller Bewohner von Avonlea zu erobern.

Das Stück ist noch bis 5. August im Stadttheater zu sehen. Doch es ist nicht das einzige Musical, das teatro im Sommer zu bieten hat. Ab 22. Juli wird auch das Stück „Cinderella“ für Kids ab 5 Jahren gezeigt.

Linktipps: www.teatro.at, www.moedling.at/kultursommer

Foto: © Bernhard Garaus

Anzeige