BORG Scheibbs: Lego League – Forschungs – und Roboterwettbewerb

2398
Anzeige

13 BORG-Scheibbs Schülerinnen experimentierten zum 5. Mal gemeinsam mit ihrer Physiklehrerin Maria Schmid am 17. und 18. Jänner 2020 beim Lego League – Forschungs – und Roboterwettbewerb am Freitag für Teams aus Niederösterreich und am Samstag für Teams aus ganz Österreich im WIFI St. Pölten.

150 m2 wurden von der Organisatorin des „Kurioseums Purgstall“ (www.kurioseum.at)

Maria Schmid mit großem Aufwand mit physikalischen Experimenten und Exponaten zum Thema „CITY SHAPER – GESTALTET DAS BAUEN DER ZUKUNFT“ bestückt. Der FIRST LEGO LEAGUE – Roboterwettbewerb im Wifi St.Pölten für N.Ö. und für Österreich am 17. und 18. Jänner 2020 wurde vom Verein robotix4me (www.robotix4me)    hervorragend organisiert und war eine tolle Veranstaltung.

Nennenswert ist im Übrigen die super Zusammenarbeit im Vorfeld mit den Veranstaltern des Roboterwettbewerbes Mag. Renate Langsam (Obfrau), Erika Schreiber, MA, Mag. Martin Kaiblinger, DI Christoph Adl und mit den Mitarbeitern des Wifi St.Pölten gewesen. Zahlreiche Schüler, Lehrer und Ehrengäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung und viele Besucher machten bei den zahlreichen Experimenten aktiv und begeistert mit.

Alle waren sich einig: Etwas selbst auszuprobieren macht Spaß und weckt das Interesse. Mag. Maria Schmid: „Ich bin sehr, sehr stolz auf meine Schülerinnen, die am Freitag und Samstag den gesamten Tag freiwillig gemeinsam mit mir bei dieser tollen Veranstaltung mitmachten und dem enormen Besucherstrom mit Freude, Geduld und Humor Physik näherbrachten”.

Das Publikum spendete Ihnen an beiden Tagen tosenden Applaus und es gab. Dankesworte für das Physikteam des BORG – Scheibbs.

Meldung vom Verein Robotix4me: „Liebe Schülerinnen des BORG Scheibbs! Ihr seid großartig! Die Besucher der First – Lego -League Wettbewerbe hatten eine Menge Spaß in eurer Ausstellung im Wifi St. Pölten. Danke vielmals dafür!“

Alle Beteiligten werden von der großartigen Veranstaltung dem Roboterwettbewerb und Science Show sicherlich noch sehr lange sprechen.

Fotos: Borg scheibbs

Anzeige