Themen: Ausgrabungen, Feuerwehr, Kulinarik, eine große Frau und ein großer Maler

Die „Lange Nacht der Kultur im Schwarzatal“ hat mittlerweile eine lange Tradition. 2023 wartet die Zeitreise durchs Schwarzatal am Samstag, den 7. Oktober mit zwei neuen Museen auf – und führt erstmals auch ins Pittental: Neben dem Städtischen Museum Neunkirchen, dem Dorfmuseum Raglitz und dem Renner-Museum Gloggnitz können das neue Hammerstiel-Museum in Ternitz und das PIZ1000 in Pitten gratis besucht werden. Die Lange Nacht der Kultur bietet vor allem die Möglichkeit, laufende und neue interessante Sonderausstellungen mit Schwerpunktthemen aus der Region zu besuchen

© Stadtgemeinde Neunkirchen

Von 17.00 bis 23.00 Uhr bitten die fünf Museen bei freiem Eintritt um Ihren Besuch. Zwischen den Einrichtungen fährt ein gratis Shuttle-Bus und außerdem werden vor Ort diverse kulinarische Schmankerl und individuelle Führungen angeboten.

  • Neunkirchen – das Städtische Museum geht mit dem Titel „Von Bauern und Gräbern – Ausgrabungen auf den Klosteräckern“ heuer wortwörtlich in die Tiefe: Präsentiert werden die Funde der Ausgrabungen in der heutigen Gartenstadt. Kurator und Stadtarchäologe Hannes Schiel führt zur Eröffnung um 17.00 Uhr zu den spannendsten Funden aus Bronze- und Römerzeit.
  • Im Dorfmuseum Raglitz dreht sich heuer alles um das 140-jährige Jubiläum des Bezirksfeuerwehrkommandos Neunkirchen. Zu sehen sind Dokumente und Ausrüstungsgegenstände aus der Gründerzeit.
  • Das Dr. Karl Rennermuseum in Gloggnitz beschäftigt sich heuer mit der ersten österreichischen Bürgermeisterin Kreszentia „Zenzi“ Hölzl. Die Sonderschau wird um 18.30 Uhr im Rahmen des Schwerpunktes „Frauen & Demokratie“ eröffnet. Zu sehen ist auch die Ausstellung „Das Ende der Demokratie – Der Untergang der demokratischen Republik 1930 – 1934“.
  • Neu im Bunde ist das im Juni eröffnete Hammerstiel-Museum in Ternitz. Zu sehen ist eine Auswahl von Gemälden, Holzschnitten und Zeichnungen des 2020 verstorbenen Malers Robert Hammerstiel sowie ein Nachbau seines Ateliers. Sein Sohn wird um 18.00 und 20.00 Uhr aus dem Leben seines Vaters erzählen.
  • Auch das PIZ1000 in Pitten ist erstmals bei der langen Nacht der Kultur dabei: Mit einer kulinarisch-historischen Reise kann man im Museum auf einem kulinarischen Streifzug von Bronze- in die Römerzeit Vergangenheit entdecken und erschmecken.

Adressen

  • Städtisches Museum, Stockhammergasse 13, 2620 Neunkirchen
  • Hammerstiel-Museum, Franz Dinhobl-Straße 2, 2630 Ternitz
  • Dorfmuseum Raglitz, Raglitzerstraße141, 2620 Ternitz-Raglitz
  • Dr. Karl Renner-Museum, Rennergasse 2, 2640 Gloggnitz
  • PIZ1000, Wiener Neustädter Straße 24, 2823 Pitten
Anzeige