Start Niederösterreich Stadtverkehr Baden: Elektrisch mobil in der Kurstadt

Stadtverkehr Baden: Elektrisch mobil in der Kurstadt

Bürgermeister Stefan Szirucsek und Vizebürgermeisterin Helga Krismer zeigten sich bereits bei der ersten Probefahrt begeistert von den E-Bussen. Fotos: © 2023psb/sap

Vergabe für den künftigen Stadverkehr Baden abgeschlossen: Voraussichtlich ab November 2024 sind die Badenerinnen und Badener mit elektrisch betriebenen Stadtbussen unterwegs.

Im Auftrag der Stadtgemeinde Baden hat der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) eine Neukonzeption des Citybus Baden vorgenommen: Ziel ist eine weitere Optimierung des Citybus-Angebotes in der Kurstadt sowie eine im Betrieb emissionsfreie Mobilität für die Badenerinnen und Badener. Voraussichtlich ab November 2024 wird der gesamte Stadtverkehr Baden durch Elektrobusse bedient.

Bürgermeister Stefan Szirucsek dazu: „Nach Abschluss der Vergabeverfahren folgt die Umstellung auf den neuen E-Citybus. Ich freue mich, dass ab dem Spätherbst 2024 moderne, emissionsfreie Citybusse in Baden unterwegs sein werden.“

Moderne Busflotte für Baden
Als Bestbieter für den Betrieb der insgesamt vier Elektrobusse konnte sich der langjährige VOR-Partner Blaguss durchsetzen. Mit Errichtung und Betrieb der notwendigen Ladeinfrastruktur wurde nach einem parallel durchgeführten Ausschreibungsverfahren die EVN beauftragt. Das Laden der Busse wird über eigens errichtete Ladestationen in der Fabriksgasse erfolgen. Die vier Ladestationen sind sowohl für langsames, batterieschonendes Laden in den Nachtstunden als auch Schnellladen während der Betriebszeiten geeignet.

Bürgermeister Stefan Szirucsek und Vizebürgermeisterin Helga Krismer zeigten sich bereits bei der ersten Probefahrt begeistert von den E-Bussen. Fotos: © 2023psb/sap

Fakten Citybus Baden neu:
· Betriebsstart: Voraussichtlich November 2024
· Betreiber: Blaguss
· Ladeinfrastruktur: vier Ladestationen (Fabriksgasse) mit Pantografen für schnelles und langsames Laden
· Ladestrom: 100% Ökostrom
· Fahrzeugmaterial: 4 elektrisch betriebene Busse der Marke Mercedes ECitaro mit rund 30 Sitz- und 50 Stehplätzen

Die künftige Angebotsqualität bleibt auf dem hohen Niveau des bewährten Citybus Baden. Die Citybus-Linien verkehren auch künftig in folgendem Schema:

· Mo – Fr 6.30 – 19 Uhr

· Sa 8 – 13 Uhr

· 1.11. und 8.12.: 8 bis 17.30 Uhr

· An ausgewählten Samstagen wie zur Adventszeit sowie jedem ersten Samstag im Monat verkehrt der Citybus Baden künftig auch bis zum Nachmittag.

In den nächsten Monaten werden Vorbereitungsarbeiten durchgeführt, um die notwendigen Genehmigungsverfahren sowie Linien- und Haltestellenkonzessionierungen rechtzeitig abschließen zu können. Die Expertinnen und Experten des VOR sowie der Zuschlagsempfänger Blaguss und EVN arbeiten in enger Abstimmung mit der Stadt Baden an einem erfolgreichen und reibungslosen Betriebsstart, der voraussichtlich im November 2024 erfolgen wird.

Dieses Projekt wird aus Mitteln der FFG gefördert. Als Förderagentur des Bundes unterstützt die FFG zuverlässig und zielgerichtet Forschung, Entwicklung und Innovation in Österreich.

Das Klimaschutzministerium (BMK) wird die Anzahl der in Österreich zugelassenen Elektrobusse bis 2026 auf 682 fast vervierfachen und nimmt 122 Mio. Euro in die Hand. Vize-Bürgermeisterin Helga Krismer: „Gut Ding braucht Weile, kann man aufgrund der langen Vorbereitungszeit des VOR dazu nur sagen. Wichtig ist, dass Badens BürgerInnen mit gutem Gewissen im City-Bus ab 2024 unterwegs sein werden. Moderne Mobilität in Baden ist um einen Baustein reicher.“

Die mobile Version verlassen