Anzeige

Nach dem erfolgreichen Start in den Bühnensommer stehen im Juli zahlreiche weitere Premieren auf dem Programm des Theaterfest Niederösterreich. Den gesamten Spielplan gibt es online unter www.theaterfest-noe.at, über die Website können auch Tickets für alle Produktionen bestellt werden.

Die Nestroy Spiele Schwechat starten unter neuer Leitung in den Theatersommer: Christian Graf hat die Intendanz übernommen, er inszeniert Nestroys Eisenbahnheiraten. In bewährter Nestroy-Manier gibt es Verwechslungen und Missverständnisse, bevor die unterschiedlichen Paare, nach einigen Zugfahrten und emotionalen Entgleisungen, in den Bahnhof der Ehe einfahren können. Premiere ist am 1. Juli.

In der Musikrevue One Vision von Andy Hallwaxx dreht sich alles um Kassandra, Paris, Helena und Co. Hier wird Troja jedoch zum antiken Spielerparadies und Kassandra zum Star im Club „Trojan Horse“. Mit Hits aus über fünf Jahrzehnten präsentieren die Sommerspiele Melk eine komödiantische Show und rasante Antiken-Parodie mit frecher Satire und begeisterndem Humor. Ab 5. Juli in der Wachauarena Melk.

© Barbara Palffy

Im Kultmusical Cabaret stehen die politischen Umstände dem Glück der Liebenden entgegen: Willkommen, Bienvenue, Welcome – die vom Jazz inspirierten Nummern bilden eine Reminiszenz an die Musicals der 1920er Jahre. In der Inszenierung von Leonard Prinsloo spielen Musicallieblinge Drew Sarich, Ann Mandrella, Maya Hakvoort, René Rumpold, Iva Schell u.a., ab 7. Juli in der Bühne Baden.

Auf dem Programm des Festival Schloss Weitra ab 7. Juli: Im weißen Rössl. Die Rösslfassung wird auch diesmal einen erfrischenden Sommertheaterakzent setzen mit Publikumslieblingen aus Musical, Schauspiel und Oper wie Ronald Kuste, Joesi Prokopetz oder Andy Lee Lang. Freuen Sie sich auf unsterbliche Melodien!

Das Festival Retz feiert am 7. Juli die Wiederaufnahme-Premiere des szenischen Oratoriums Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy. In nahezu unveränderter Besetzung thematisiert die adaptierte Inszenierung die Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen, die in Hass, Demagogie und letztlich in gewalttätige Auseinandersetzungen mündet.

Große Oper im prächtigen Ambiente des Stifts Klosterneuburg: am 8. Juli feiert Don Carlo bei der operklosterneuburg Premiere. Der internationale Starbass Günther Groissböck inszeniert und singt Philipp II, Arthur Espiritu debütiert in der Titelpartie des Don Carlo, Margarita Gritskova ist erstmals als Prinzessin Eboli zu erleben, und Thomas Weinhappel gibt sein Rollendebüt als Marquis von Posa.

Am 5. Juli feiert Ritter Rost und Prinz Protz beim Kindermusical-Sommer Niederösterreich in den Kittenberger Erlebnisgärten Premiere, für Ritter und Burgfräulein ab 3 Jahren. Der Märchensommer Niederösterreich nimmt Kinder ab 3 Jahren mit Rapunzel – Neu frisiert mit auf ein interaktives Wandertheater im und rund um das Schloss Poysbrunn, Premiere ist am 6. Juli.

Die weiteren Premieren
13. Juli 2023 | Raimundspiele Gutenstein: Es muss geschieden sein
14. Juli 2023 | Festspiele Berndorf: Funny Money
15. Juli 2023 | Oper Burg Gars: Aida
18. Juli 2023 | Wachaufestspiele Weißenkirchen: Von wegen Mariandl!
19. Juli 2023 | Musical Sommer Amstetten: Jersey Boys
20. Juli 2023 | Operette Langenlois: Das Land des Lächelns
21. Juli 2023 | Felsenbühne Staatz: Zorro
27. Juli 2023 | Festspiele Stockerau: Der Zerrissene
30. Juli 2023 | Bühne Baden: Frühjahrsparade
13. August 2023 | Theater im Bunker Mödling: Aventura.
1. September 2023 | Wachaufestspiele Weißenkirchen: Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben

Theaterfest für Kids
15. Juli 2023 | teatro: Anne of Green Gables
22. Juli 2023 | teatro: Cinderella
23. Juli 2023 | operklosterneuburg: Don Carlo – Verdis Opernkrimi für Kinder
23. Juli 2023 | Sommerspiele Melk: Berni Bernstein und das Geheimnis der Glaskugel

Infos und Tickets unter www.theaterfest-noe.at.

Anzeige