Anzeige

Schlüsselübergabe der Gedesag Wohnhausanlage in Krems – Weinzierl

Das Wohnprojekt „Weinzierl XIII“ besteht aus mehreren Bauabschnitten, wovon am 25. Oktober 2023 der zweite Abschnitt mit 80 Eigentumswohnungen übergeben wurde. Schon der erste Bauabschnitt war ein großer Erfolg und erfreut sich bei den Mieterinnen und Mietern bei großer Beliebtheit. Weitere Bauabschnitte sind noch in Planung.

Im Rahmen der Feierlichkeiten überreichte Pfarrer Nikolaus Vidovic jedem neuen Bewohner als Willkommensgeschenk Brot und Salz.

Stadtrat Günter Herz: „Dreimal ist die Stadt Krems zur zukunftsfähigsten Stadt gewählt worden.

Unser Ziel ist es aber auch zur lebenswertesten Stadt gekürt zu werden. Qualitativ hochwertiger Wohnbau, wie die Gedesag ihn in allen Stadtteilen errichtet, bringt uns unserem Ziel näher. Aber natürlich geht es nicht um die Ziele der Stadt, sondern dass sich die zukünftigen Bewohner hier wohlfühlen. Mit der Gedesag als Partner der Stadt, können wir vertrauen, dass Wohnraum geschaffen wird, in dem es sich gut lebt. Und ganz wichtig, dass der soziale Aspekt nicht vernachlässigt wird. Denn Wohnungen müssen letztendlich auch leistbar sein.“

„Die Entscheidung in Niederösterreich in eine neue Wohnung zu ziehen, soll stets von Freude und Glück begleitet sein!“, so Abgeordnete zum Nationalrat Martina Diesner-Wais.

Die Lage des Grundstückes bietet eine optimale Anbindung an die Hauptverkehrsrouten sowie vielfältige Einkaufmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Die Naherholungsgebiete entlang des Kremsflusses mit zahlreichen Spazier-, Wander- und Radwegen sind in wenigen Minuten erreichbar.

Die Stadt Krems wurde bereits mehrfach als lebenswerteste Stadt Österreichs prämiert und darf zu Recht als stark aufstrebende Schul-, Universitäts- Wirtschafts- und Kulturstadt bezeichnet werden.

Der in moderner Formensprache gehaltene Neubau in Massivbauweise setzt sich aus zwei unterirdischen und sieben oberirdischen Geschoßen zusammen. Weitläufige Freiflächen und begrünte Begegnungszonen schaffen eine lebenswerte Atmosphäre. Das Wohnungsangebot reicht von 2-ZimmerWohnungen bis hin zu familienfreundlichen 4-Zimmer-Wohnungen, wobei sämtlichen Wohneinheiten ein individuell nutzbarer und großzügiger Freiraum in Form von Terrassen samt anschließenden Gärten oder Balkonen zur Verfügung steht. Im 6. Obergeschoß gibt es zudem Wohnungen mit Dachterrassen samt wunderbarem Ausblick auf das Stift Göttweig. Barrierefrei gelangt man bequem über zwei Aufzugsanlagen zu seinem Eigenheim.

Die Gedesag schafft mit dem Neubauprojekt einen wertvollen Beitrag zum urbanen und leistbaren Wohnen in Krems. Ein Teil der Wohnungen wird vom Land NÖ gefördert, der andere Teil ist frei finanziert.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.gedesag.at.

Das Team der Gedesag wünscht allen Eigentümern viel Glück im neuen Heim.

Text & Foto: © Gedesag

Anzeige