Anzeige

Jährlich nutzen mehr als 300.000 Senioren die WESTbahn. Ab sofort genießen sie den WESTvorteilspreis ganz ohne Vorteilscard.

WIEN. Als Innovationsführer auf der Schiene bringt die WESTbahn ab sofort ein ganz besonderes Angebot auf den Markt. Alle Fahrgäste, die das 65. Lebensjahr erreicht haben, kommen ab sofort in den Genuss des WESTseniorenpreises ohne die Notwendigkeit einer Vorteilscard. Damit ersparen sich ältere Bahnreisende bei Fahrten mit der WESTbahn bis zu 50 % des ursprünglichen Ticketpreises. Diese Sonderaktion gilt ab sofort und kann bei allen Buchungen in Anspruch genommen werden. Einen so einfachen und komfortablen Zugang zum ermäßigten Sonderpreis für Senioren hat es in Österreich bis dato noch nicht gegeben.

Einzigartige Aktion in Österreich
Mit dieser einzigartigen Aktion setzt die WESTbahn einen neuen Standard in Sachen attraktiver und einfacher Preisgestaltung. „Gerade Österreicher:innen ab dem 65. Lebensjahr erwarten sich verlässliche Mobilität ohne Wenn und Aber. Die WESTbahn ermöglicht es, alle bewährten Vorteile eines Senioren-Sonderpreises ohne zusätzlichen Aufwand zu genießen“, erläutert WESTbahn Geschäftsführer Thomas Posch das besondere Angebot.

© Westbahn

WESTbahn-Qualität zum besten Preis
Zusätzlich zum reduzierten Preis genießen seniore Fahrgäste zahlreiche weitere Vorteile bei Fahrten mit der WESTbahn. Zu diesen zählen der WESTfixplatz (kostenfreie Sitzplatzreservierung), der Komfort von Ledersitzen bereits in der „Standard Class“ sowie barrierefreie Einstiegsmöglichkeiten in allen Zuggarnituren. „Jährlich nutzen mehr als 300.000 Personen über 65 Jahren die Züge der WESTbahn. Dies ist ein klares Zeichen, dass gerade Senioren unser Angebot sehr schätzen. Die WESTbahn wird daher auch in Zukunft ein attraktives Reisen für Senioren ermöglichen“, ergänzt WESTbahn Geschäftsführer Florian Kazalek.

Die Sonderaktion WESTseniorenpreis wird ab sofort und bis zum 5. November 2023 angeboten. Das Angebot gilt an sieben Tagen die Woche und bei allen Fahrten mit der WESTbahn. Ausgenommen davon sind Fahrten im Bereich des Verkehrsverbund Ostregion, bei denen die WESTbahn den verbundseigenen Seniorentarif anwenden muss.

Leichter Zugang zum Sondertarif
Die WESTseniorenpreis-Fahrkarten können über die Unternehmenswebsite unter der Kategorie „WESTseniorenpreis“ sowie in allen WESTshops und Trafiken gekauft werden.

Foto: © Westbahn

Anzeige