Zu Besuch im St. Anna Kinderspital Wiener Christkindl bringt Weihnachtsstimmung

2461
Das Wiener Christkindl wurde von Pflegedirektorin Barbara Hahn im St. Anna Kinderspital herzlich begrüßt
Anzeige

Kann das jetzt wirklich sein? Wer ist da gerade durch den Gang gehuscht? Manche der jungen Patient/innen des St. Anna Kinderspital haben sich das wohl kürzlich gedacht. Noch größer wurden die Augen, als es dann tatsächlich im Zimmer stand: das Wiener Christkindl. Mit einem Lächeln auf den Lippen, kleinen Geschenken und lieben Worten brachte es ein bisschen Abwechslung ins Kinderspital.

„Die Kinder im St. Anna Kinderspital besuchen zu dürfen, war für mich von Anfang an ein Herzenswunsch“, erzählt Tanja, Wiener Christkindl 2019. „Gerade hier ist es etwas ganz Besonderes, wenn man ein bisserl Weihnachtsstimmung bringen darf.“ Um den Kleinen eine Freude zu bereiten, schickten der Wiener Christkindlmarkt und der Wiener Weihnachtstraum ihre himmlische Botschafterin mit vielen schönen Geschenken ins Kinderkrankenhaus. Die Kinder hatten das Herz des Wiener Christkindls im Sturm erobert – und umgekehrt dürfte das wohl nicht viel anders gewesen sein.

„Es ist bei uns schon zu einer kleinen Tradition geworden, dass uns das Wiener Christkindl besucht und ich kann eines verraten: hier freuen sich einfach alle, wenn es so weit ist“, erklärt Pflegedirektorin Barbara Hahn. Das St. Anna Kinderspital behandelt und betreut Kinder mit akuten sowie chronischen Krankheiten. Durch medizinisch geschultes und kompetentes Personal wird den Kindern die bestmögliche Behandlung in einem möglichst angenehmen Umfeld geboten.

Unterstützt werden kann das St. Anna Kinderspital auch jederzeit durch Spenden an das Österreichische Rote Kreuz, Landesverband Wien:
IBAN AT661200050618691900 / Verwendungszweck: „Spende für das St. Anna Kinderspital“.

Weitere Informationen: www.weihnachtstraum.at oder www.christkindlmarkt.at

Foto: Holly Kellner

Anzeige