Start Niederösterreich Kids erobern radelnd die Straßen

Kids erobern radelnd die Straßen

Am 4. Mai ab 15 Uhr sind viele Kinder mit ihrem Drahtesel in der St. Pöltner Innenstadt unterwegs. Foto: © Katrin Treitl

Die Radlobby St. Pölten organisiert in Zusammenarbeit mit der Stadt das Radevent „Kidical Mass“ für Kinder mit vollem Programm am 4. Mai.

Am 4. Mai ab 15 Uhr sind viele Kinder mit ihrem Drahtesel in der St. Pöltner Innenstadt unterwegs. Foto: © Katrin Treitl

Vor dem St. Pöltner Rathaus geht es am Samstag, dem 4. Mai um 15 Uhr los. Von dort aus erobern sich die Kinder die Straßen der St. Pöltner Innenstadt und das auf ihren Rädern, begleitet mit viel Spaß und Musik.

Sicher unterwegs
Ziel ist es, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad in der Stadt bewegen können. Dafür benötigt es ein durchgängiges und sicheres Radverkehrsnetz. Die Polizei wird deshalb die Kids begleiten und die Wege sichern, sodass auch die Kleinsten auf ihren Laufrädern gut mitkommen können. Die Strecke ist etwa drei Kilometer lang, wofür eine gute Stunde Zeit bleibt, denn auch eine kleine Pause wird eingelegt. Für alle mitradelnden Kinder wartet ein Eis am Rathausplatz, zur Verfügung gestellt von der Stadt.

Rathausplatz wird zum Fahrrad-Parcours
Nach der Radtour startet ein Kinderprogramm am nördlichen Rathausplatz. Dort gibt es einen Kinder-Fahrrad-Parcours und man kann „Patschen-Picken” lernen. Mitarbeiter:innen der städtischen Verkehrsplanung stellen aktuelle Verkehrsprojekte vor und nehmen Vorschläge für ein kindgerechtes Schul- und Lebensumfeld entgegen.

Mehr Infos sind unter www.radlobby.org/noe/st-poelten zu finden. Erwachsene können gerne als Ordner:innen unterstützen. Infos und Anmeldung: stpoelten@radlobby.at

Die Kidical Mass ist eine Demonstration für Kinder. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Während der Veranstaltung werden Fotos aufgenommen. Durch die Teilnahme wird der Veröffentlichung dieser Fotos zugestimmt.

Die mobile Version verlassen