Positiv-Testungen an NÖ Schulen auf niedrigem Niveau

1578
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras
Anzeige

LR Teschl-Hofmeister/Heuras: Umfangreiche Test- und Hygienestrategie an NÖ Schulen

St. Pölten. Die Zahlen der positiv getesteten Schülerinnen und Schüler stagnieren auf relativ niedrigem Niveau. So wurden in dieser Woche 67 Schülerinnen und Schüler und 10 Pädagoginnen und Pädagogen und Verwaltungspersonal positiv getestet. In der Vorwoche waren es 61 Schülerinnen und Schüler und 10 Pädagoginnen und Pädagogen und Verwaltungspersonal. Durch jeden aufgespürten Fall können zahlreiche weitere Infektionen verhindert werden. „Die Test- und Hygienestrategie an den Schulen funktioniert gut und hat uns wieder um ein Stück weiter in Richtung Normalität gebracht. Es gibt aktuell nur mehr wenige Häufungen an unseren Bildungseinrichtungen. Unser Dank gilt allen Beteiligten, die die Umsetzung vor Ort möglich machen und dazu beitragen, die Schulen für den Präsenzunterricht geöffnet zu halten“, so Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras.

Foto: NLK Filzwieser

Anzeige