Anzeige

Vater und Sohn Stürmer eröffnen Nachtlokal „Prisma“

Ein eingeschworenes Team sind Mario und Nico Stürmer im Leben wie nun auch hinter dem Tresen. Das beweist das Vater-Sohn Duo ab sofort im neu eröffneten Nachtlokal „Prisma“ in der Vöslauerstraße 20. Die Entscheidung, sich in der Gastronomie selbstständig zu machen, war absolut spontan und fiel innerhalb von nur fünf Tagen. Genauso rasch zog man auch die Neugestaltung des bestehenden Barbetriebs durch. Binnen kürzester Zeit wurden alle Adaptierungen umgesetzt und die Bar mit kleinen Snacks und klassischem Getränkeangebot ausgestattet. Soweit möglich, setzen Vater und Sohn Stürmer auch bei Hochprozentigem auf Regionalität, sodass Vodka, Gin und Ouzo aus österreichischer Produktion stammen. Zur Neueröffnung und dem Neukonzept gratulierten auch Bürgermeister Stefan Szirucsek, Wirtschaftsstadträtin Petra Haslinger und GR Gottfried Forsthuber herzlich.

Mario Stürmer, GR Gottfried Forsthuber, Bürgermeister Stefan Szirucsek, StR Petra Haslinger und Nico Stürmer. Foto: © 2024psb/sap

Geöffnet hält das Prisma von Mi – Sa von 18 bis 3 Uhr sowie am Sonntag von 18 bis 1 Uhr.

Anzeige