Schlüsselübergabe der GED Wohnbau-Passivhaussiedlung in St. Pölten – Viehofen.

3861
Prok. Johann Schadenhofer, Raiffeisenbank Region St. Pölten, Bereichsleiter Firmenkunden StR. Mag. Ewald Buschenreiter Bgm. Mag. Matthias Stadler BM Ing. Dietmar Geiger, Geschäftsführer GED Mag. Martin Gutkas, Stadt St. Pölten, Leiter der Behörde
Anzeige

Die neuen Wohlfühlhaus-Eigentümer wurden am Mittwoch, den 18. Dezember, bei einer offiziellen Schlüsselübergabe von GED-Geschäftsführer BM Ing. Dietmar Geiger und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler herzlich in ihrem neuen Zuhause und der Stadt St. Pölten willkommen geheißen. Die neue Wohnhausanlage besteht aus insgesamt 11 Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäusern.

Der Startschuss für das Projekt in Viehofen erfolgte im Februar dieses Jahres. Nun konnten die Passivhäuser noch vor Weihnachten den Eigentümern übergeben werden. Sie erhielten von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und GED-Geschäftsführer BM Ing. Dietmar Geiger offiziell die Schlüssel zu ihrem Eigenheim und wurden mit Blumensträußen sowie einem kleinen Willkommenspaket der GED Wohnbau beschenkt.

Im Zuge dessen überreichte Dietmar Geiger dem Bürgermeister auch ein Klimascheck, der die Menge an CO2-Emissionen aufzeigt, welche durch die Passivbauweise der Siedlung – im Vergleich zu nach Bauordnung errichteten Häusern – eingespart werden. Insgesamt beläuft sich diese Zahl auf 23 Tonnen CO2 pro Jahr.

Anschließend führte der GED-Geschäftsführer den Bürgermeister und Vertreter der Stadt St. Pölten und der Presse durch eines der Häuser, damit sie sich von der hohen Qualität und dem angenehmen Wohnraumklima ein Bild machen konnten. Zum gemütlichen Ausklang lud die GED Wohnbau GmbH zu Speis und Trank in den Gasthof Winkler.

Die Wohlfühlhaus-Siedlung in der Baumgartnerstraße besteht aus sechs in Holzmassivbauweise errichteten Reihenhäusern, vier Doppelhaushälften und einem Einfamilienhaus. Die Hausgrößen bewegen sich zwischen 113 und 143 m2.
Die GED Wohnbau GmbH hat bereits vier andere Passivhausprojekte in St. Pölten (Oedtlgasse und Am Kremserberg) verwirklicht. Auch dieses Projekt in der Baumgartnerstraße erfreut sich großer Nachfrage und ist mit Ende des Jahres beinahe ausverkauft.

Klimafreundlich wohnen & wohlfühlen
Seit 2011 erhalten alle Projekte der GED Wohnbau GmbH das klima:aktiv Gold Qualitätszeichen, welches die hohe Qualität der Baustoffe, der Raumluft und des Komforts auszeichnet.

Bei der Planung wird sehr darauf geachtet, alle Flächen optimal auszunutzen – der Wohlfühlfaktor steht dabei im Vordergrund. Lichtdurchflutete, nach Süden orientierte Wohnräume sorgen für perfektes Wohnklima.

Faire Preise, niedrige Energiekosten & höchste Förderung
Die GED Wohnbau GmbH hat es sich zum Ziel gesetzt, den Wunsch nach Eigenheimen zu leistbaren Preisen möglich zu machen. Diesem Grundsatz ist die GED seit mehr als 13 Jahren treu und hat bereits über 400 Häuser in Niederösterreich errichtet.

Neben fairen Preisen legt die GED Wohnbau GmbH auch großen Wert auf höchste Qualität bei der Ausführung und Ausstattung ihrer Häuser sowie der Energieeffizienz. „Die Energiekosten in unseren Häusern liegen bei ca. 300 Euro pro Jahr“, betont BM Ing. Dietmar Geiger. Gerade für junge Paare oder Jungfamilien macht das den Kauf eines GED Hauses sehr attraktiv.
Alle Häuser der GED werden in Passivbauweise und Vollholz errichtet und entsprechen zu 100 Prozent den Förderungsrichtlinien des Landes Niederösterreich. Dadurch kann für die Kunden der
GED die höchst mögliche.

Weitere Infos: http://www.ged.co.at/de/projekte

Anzeige