Anzeige

Im Rahmen der Kampagne „Wir für Bienen“ wird auch heuer wieder Niederösterreichs Lieblingsbiene gesucht. Zur Auswahl stehen acht besondere Wildbienenarten, die im Naturland Niederösterreich beheimatet sind. Bis 19. Mai kann man online unter www.wir-fuer-bienen.at/noe-lieblingsbiene2024 abstimmen und tolle Preise gewinnen. „Unsere Kulturlandschaft wäre nicht so besonders, gäbe es unsere fleißigen Bäuerinnen und Bauern nicht und unsere Bienen, die durch Bestäubung unsere Felder und Wiesen zum Blühen bringen“, so LH-Stv. Stephan Pernkopf.

Heimische Vielfalt

Von der Kleinen Filzfurchenbiene bis zur Blauschwarzen Holzbiene, Niederösterreich ist eine vielfältige Heimat für Wildbienen. „Niederösterreich hat mit über 600 Arten die höchste Bienen-Diversität aller mitteleuropäischer Länder. Viele Arten sind etwas Besonderes, da sie mittlerweile vom Aussterben bedroht sind und weltweit auf der Roten Liste stehen“, so Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ. Mit der Wahl zur „Lieblingsbiene 2024“ möchte man einige dieser Arten sichtbar machen.

Bis 19. Mai Favoritin wählen und gewinnen

Das Voting läuft bis 19. Mai 2024. Am „Tag der Biene“, das ist der 20. Mai, wird die „Lieblingsbiene 2024“ auf den Social-Media-Kanälen und auf der Website der Kampagne, www.wir-fuer-bienen.at, verkündet. Abstimmen zahlt sich aus, denn unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden großartige Preise verlost. Zu gewinnen gibt es einen Familieneintritt in den Naturpark Sparbach, fünf Kilogramm bienenfreundliches Wiesensaatgut für den Garten oder einen von fünf “Wir für Bienen”-Goodie Bags.

Über „Wir für Bienen“

Die Kampagne „Wir für Bienen“ ist eine Initiative für Biodiversität und Artenvielfalt in Niederösterreich, die von der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ und der Landwirtschaftskammer Niederösterreich ins Leben gerufen wurde.

Weitere Informationen zur Kampagne findet man unter www.wir-fuer-bienen.at.

Foto: © eNu

Anzeige