Anzeige

Der Kultursommer ist schon seit einigen Jahren fester Bestandteil des Wiener Neustädter Veranstaltungskalenders. Auch dieses Jahr heißt es von 29. Juni bis 31. August Bühne frei für Konzerte, Kultur on Tour, Lesungen, Kinderprogramme und vieles mehr – immer an verschiedenen Standorten in der Innenstadt. Das diesjährige Programm umfasst mehr als 50 Veranstaltungen, mit den weiteren Events im Sommer in der Innenstadt sind es über 90. Diese sind im Kultursommerfolder und auf der Homepage aufgelistet. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei (mit Ausnahme des Glashaus Kollektiv Freilufttheaters)!

„Der Kultursommer zeigt jedes Jahr die beeindruckende Vielfalt lokaler und regionaler Künstlerinnen und Künstler, denen wir in diesem Rahmen bewusst eine Bühne bieten. Auch im kommenden Sommer wird die Veranstaltungsreihe Wiener Neustadt zum Anziehungspunkt für die Region machen. Kultur vereint mit gesellschaftlichem Miteinander – das ist es, was den Kultursommer so besonders macht. Nicht zuletzt zeigt sich unsere wunderschöne Stadt beim in den schönsten künstlerischen Facetten und macht den urbanen Sommer auf besondere Art und Weise erlebbar“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Kulturstadtrat Franz Piribauer.

Roman Schrank (Band “Gentle Glow”), Kulturstadtrat Franz Piribauer, Lisa Duschet (Band “Gentle Glow”), Ferdinand Scheuer (Stadtmarketing), Bürgermeister Klaus Schneeberger, Luca Fröch (Band “Everise”), Lisa Salinger (MÄX), Luca Kleisz (Band “Everise”) und Miriam Kerneza (Lemour Physical Theatre).

Ein Überblick zum vielfältigen Programm

Auftakt mit..

  • Tag der offenen Tür: Den Auftakt macht der Kleingartenverein Robert Stolz-Siedlung mit einem Einblick in die Parzellen am 29. Juni von 10 bis 15 Uhr.
  • „The Heuriger“ im MÄX: „Ausg’steckt is The Heuriger“ heißt es am 29. Juni im MÄX Innenhof. Unter dem Motto „Bühne und Brettljausn“ gibt es Live-Konzerte von „Yasmo & die Klangkantine“, „Zweimann“ und „Hotbox“. Dazu versorgt die Landjugend Bad Fischau-Brunn das Publikum mit Essen und Getränken. Start ist um 17 Uhr.

 

Musikalische Programmpunkte:

  • Open-Air-Konzerte in unseren Schanigärten:
    • an sechs Abenden jeweils ab 19 Uhr
    • „Die Entspannten“, „Miss Kater & friends“, „SAMT“, „Ostwärts“, „Big JAY & DIE GROOVEPARTEI“, „Gentle Glow“

 

  • MÄX Open Air im Bürgermeistergarten:
    • am 24. August, ab 17 Uhr
    • Your Stage mit „Wagner the Band“ und Newcomern, „BAIBA“, „LITHA“, „EVERISE“, „AYGYUL“
  • Rock und Metal Open Air im Bürgermeistergarten:
    • am 3. August, ab 17 Uhr
    • Headliner „MOSTÖRHEAD“, „KICKDOWN“, „Confessions of Pain“, „Faceless Objects“
  • Serenadenkonzerte beim Pavillon im Stadtpark:
    • am 6. Juli Kammermusik für Bläser
    • am 20. Juli die Kammermusik für Streicher, jeweils um 19 Uhr
  • Musical „ThiNk Big“ vom Theater im Neukloster:
    • am 8. August, um 19 Uhr, beim Pavillon im Stadtpark
  • Matinée beim Pavillon im Stadtpark:
    • an drei Sonntagen im August, jeweils um 11 Uhr
    • Holzbläserensemble „Varié“, „Orquestra Sincrónica“, „Trio Amabile“

 

Schauen Sie vorbei..

  • Eventtipp: In den Kasematten findet am 3. August, um 19 Uhr, das Freundschaftskonzert des Ningbo Symphony Orchestra Gespielt werden unter anderem Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Verdi, Richard Wagner, Gioachino Antonio Rossini und Ludwig van Beethoven.
  • Familientipp – das MaXi Kinderprogramm: Marijan Raunikar und „LEMOUR“ verwandeln am 13. Juli verstaubte Geschichten der alten Galerie in eine lebendige Welt. Die „Galerie der Träume“ ist ein Comedy-Varieté für Kinder ab drei Jahren und wird um 10.30 Uhr beim Pavillon aufgeführt. Kasperl-Fans aufgepasst! Der Kasperl hat eine Flaschenpost gefunden und begibt sich mit den Kindern auf Schatzsuche. „Der Piratenschatz“ ist am 17. August, um 11 Uhr, im Museum St. Peter an der Sperr zu sehen.

 

Mit dem Bus durch die Stadt oder in die Stadtviertel:

  • Kostenlose Stadtrundfahrten mit Mitgliedern der Bunten Stadtregierung samstags im Juli und August
    • Treffpunkt: Bushaltestelle am Hauptplatz, 10 Uhr
    • Die Tour dauert etwa 90 Minuten.

 

  • Kultur on Tour in den Stadtvierteln:
    • an sechs Terminen im August, jeweils 17.30 Uhr
    • Musical-Erlebnis „Franzl und die 7 Wunder von Wiener Neustadt“ mit dem Theater im Neukloster
    • Im Rahmen dessen werden auch der neue Spielplatz in der Zehnergasse/Schlögelgasse und der neue Generationenpark in der Eichbüchler Gasse/Schnotzendorfergasse eröffnet.

 

Bibliothek im Zentrum goes Kultursommer:

  • an sechs Terminen in der Bibliothek im Zentrum, am FH City Campus oder am Johannes von Nepomuk-Platz
  • Lastkrafttheater, Lesung mit Robert Palfrader, Familienabenteuer „Das Geheimnis um Bibliosaurus Tex“, 40 Würstel westwärts, Clubpoesie und „Ein Sommernachtstraum“

Den offiziellen Abschluss machen dann das „Konzert für Wiener Neustadt“ am 5. September sowie „Das Bunte Stadtfest“ am 6. und 7. September.

Das vollständige Programm und alle Termine zum diesjährigen Kultursommer finden Sie unter www.kultursommer-wn.at.

Foto: © Stadt Wiener Neustadt/Weller

Anzeige