NÖ Familienland GmbH: Neue Erweiterung der pädagogischen Arbeitsmappe

1975
Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister freut sich über das wichtige Nachschlagewerk für die Arbeit der Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen
Anzeige

Das Kompendium ist eine wertvolle Hilfe für Niederösterreichs Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen zur Gestaltung der schulischen Tagesbetreuung

Über 300 Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen der NÖ Familienland GmbH leisten einen essentiellen Beitrag zur Aufrechterhaltung der schulischen Tagesbetreuung in Niederösterreich. In den kommenden Tagen erhalten die Pädagoginnen und Pädagogen die neue Erweiterung für ihre Arbeitsmappe.

Bildungs- und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister spricht sich für die Wichtigkeit der Arbeit und des weiterhin hohen Qualitätsstandards aus: „Die Arbeitsmappe ist ein umfassendes Nachschlagewerk zur Sicherstellung einer bedürfnisgerechten und qualitätsvollen Kinderbetreuung. Regelmäßige Erweiterungen helfen unseren Pädagoginnen und Pädagogen dabei in ihrer wertvollen Tätigkeit stets am neuesten Stand zu bleiben. Die neuen Inhalte des Kompendiums beinhalten Themen von Hygiene bei Lebensmitteln über Outdoorspiele und Unfälle bis hin zu chronischen Erkrankungen.“

Anleitungen und Themenschwerpunkte
Die Mappe soll die Pädagoginnen und Pädagogen sowohl in der Organisation als auch in der inhaltlichen Umsetzung unterstützen: Neben pädagogisch wertvollen Spiel-, Bastel- und Handlungsanleitungen werden die bestehenden Kapitel jährlich um interkulturelle Festtage und aktuelle Schwerpunkte erweitert. Der neue Teil „Hygiene“ gibt zum Beispiel Einblicke über die hygienischen Bestimmungen im Umgang mit Lebensmitten. In der Zusammenstellung „Spiele und Aktionen für draußen“ finden sich viele Anregungen und Aktivitäten für jede Jahreszeit und der neue Teil „Unfälle“ gibt Informationen zu formalen und organisatorischen Belangen bei Unfällen. Neu sind auch die Kapitel „Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen“ und „Erste Hilfe bei Kindernotfällen“, die von Gastautoren aus dem jeweiligen Themengebiet verfasst wurden. Sie geben wichtige Hilfestellungen im richtigen Umgang.

„Die schulische Tagesbetreuung ist ein Grundpfeiler für das Gelingen von Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auch in diesen herausfordernden Zeiten. Ich bedanke mich bei Niederösterreichs Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen für ihr tägliches Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz“, betont Teschl-Hofmeister. Interessierte können die Mappe gegen einen Kostenbeitrag von Euro 29,- bei der NÖ Familienland GmbH anfordern.

Foto: NLK Filzwieser

Anzeige