Anzeige

Seit dem Jahr 2000 schnallen sich Radbegeisterte zwischen Reinsberg und Wolfpassing am Pfingstmontag ihre Helme fest und nehmen am “Tag der Pedalritter” teil. Mit der Veranstaltung feiern die Gemeinden des Kleinen Erlauftals den Start in die Radsaison. Heuer findet der Abschluss ab 14 Uhr im Gasthaus Karl-Wirt in Gresten-Land statt. Für Speis und Trank, sowie die musikalische Umrahmung sorgt die Ortskapelle Gresten.

Familien, Vereine und Radfans starten ab 9 Uhr bei den Stempelstellen in den Gemeinden Reinsberg, Gresten, Gresten-Land, Randegg, Wang, Steinakirchen und Wolfpassing los. Entlang der Strecke finden sich Infopoints, Rastplätze, sowie radfreundliche Gastgeber, die zum Pausieren einladen. „Mit der Veranstaltung feiern wir den Start in die Radsaison und laden Einheimische, sowie Gäste zu uns ins Kleine Erlauftal ein. Die Gemeinde Gresten-Land organisiert heuer die Schlussveranstaltung“, berichtet Kleinregionssprecher Franz Sonnleitner.

Ein Fest zum Start in die Radsaison am Kleinen Erlauftalradweg: Vizebürgermeisterin Iris Steindl (Steinakirchen), Bürgermeister Reinhard Nosofsky (Reinsberg), Bürgermeister Manfred Wieser (Randegg), Bürgermeister Friedrich Salzer (Wolfpassing), Bürgermeister Harald Gnadenberger (Gresten-Markt), Bürgermeister Erich Buxhofer (Gresten-Land) und Kleinregionssprecher – Bürgermeister Franz Sonnleitner (Wang) (v.l.).

Der Kleine Erlauftalradweg

Ausgangspunkt für den Kleinen Erlauftalradweg ist der „Zwiesel“ in Wieselburg. Von dort lässt sich auf rund 35 Kilometern die Kleine Erlauf erkunden. Auf dem Weg nach Süden eröffnen sich immer wieder Ausblicke auf die Mostviertler Bergwelt – und Schlösser und Spielplätze säumen den Weg. Man radelt vorbei an alten Birnbäumen und Geheimtipps wie der Burgruine Perwarth. Eine Strecken-Alternative führt von Wang über den Ewixengraben in das Kulturdorf Reinsberg. Am Endpunkt in Kienberg-Gaming wiederum lässt sich die Tour in Richtung Gaming und Lunz am See verlängern – oder man fährt auf dem Erlauftalradweg zurück nach Wieselburg.

Veranstaltungstipp:

Tag der Pedalritter am Kleinen Erlauftalradweg

Pfingstmontag, 20. Mai 2024

  • ab 9 Uhr: Radlerstart in den Gemeinden des Kleinen Erlauftals mit Stempelstellen für die Teilnahme am Gewinnspiel
  • ab 14 Uhr: Abschlussfest beim Gasthaus Karlwirt in Gresten-Land mit kulinarischer und musikalischer Umrahmung der Ortskapelle Gresten
  • 15 Uhr: Preisverlosung beim Abschlussfest

Stempelstellen:

  • Wolfpassing: Hofcafé Schloss Wolfpassing
  • Wang: GH Josefihof – Luger
  • Reinsberg: Landgasthaus Stadler
  • Randegg: Kathis Café – Bar
  • Gresten-Land: GH Karl-Wirt
  • Gresten-Markt: Café TiSt (bei der Kulturschmiede)
  • Steinakirchen: Gasthaus Brandner

Fotos: © www.eisenstrasse.info

Anzeige