Anzeige

Im Jänner verlosen wir 2 Karten für die Veranstaltung Viktor Gernot am 1. April 2022 in der neuen Ybbser Stadthalle

Der Hotspot der Kulturszene, Ybbs an der Donau, wird im April 2022 zum 33. Mal Austragungsort der Ybbsiade. Der Veranstalter – die Stadtgemeinde Ybbs und das Organisationsteam – blicken positiv in die Zukunft und hoffen auf ein „gesundes“ Frühjahr. Erstmals findet das Festival in der generalsanierten Ybbser Stadthalle statt.
Ein Dauerbrenner eröffnet die Ybbsiade – es ist Viktor Gernot. Seine Veranstaltung musste Corona-bedingt 2020/2021 abgesagt werden, man schuldet dem Publikum somit seinen Auftritt.
Foto: © Felicitas Matern
Sein diesjähriges Programm Prater-Mix ist ein sommerliches Best Of, mit einer speziellen Melange aus Nummern, Parodien, Liedern und Anekdoten. Mit Platz, um Neues zu probieren, Altes neu zu betrachten, oder auch einfach Gelegenheit, sich wieder an Lieblingsnummern einer 33-jährigen Karriere zu probieren und zu erinnern.
Wertvolle Zitate aus den Erfolgs-Soloprogrammen FREISTIL, GRÄTZNFEST, IM GLASHAUS und NICHT WAHR?. Geschichten und Songs, bis hin zu kleinen Indiskretionen aus den Duo Tourneen mit Monika Gruber und Michael Niavarani. Nach einem Jahr weltweiten Lockdown ist es endlich an der Zeit, wieder gemeinsam mit einem Live Publikum zu lachen, zu erzählen, zu musizieren und ausgelassen zu sein. Das gegenseitige Vermissen hat ein Ende. Willkommen bei Viktor Gernots Prater-Mix.

Im Jänner verlosen wir für diese Eröffnungsveranstaltung von Viktor Gernot am 1. April 2022 in der neuen Ybbser Stadthalle an unsere Leserinnen und Leser zwei Karten. Schreiben Sie uns eine Postkarte an die stadtlandzeitung, Unteregging 8, 3254 Bergland oder senden Sie uns eine Email unter gewinnspiel@stadtlandzeitung.com mit Ihrem Namen, Adresse und Telefonnummer. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2022.

Foto: © Manfred Baumann
Anzeige